Ihr Warenkorb
keine Produkte

Poster System

Art.Nr.:
253
Sie können als Gast (bzw. mit Ihrem derzeitigen Status) keine Preise sehen

  • Posterwände für Kongresse, Ausstellungen und Messen
  • nur mindestens paarweise stellbar; gegen Aufpreis mit Tellerfüßen auch einzeln
  • nur gerade oder in den Winkeln 45°, 90°, 135° stellbar
  • Posterwand Einzelelement: OC-System, weiß oder silber, Füllung: weiß oder lichtgrau, H 227cm, B 95cm
  • Gesamtmaße: H 250 cm, B 103 cm (einschließlich Steher), jedes weitere Element B 99 cm
  • Auf Wunsch auch gemäß Brandschutzklasse A1, nicht brennbar, oder B1, schwer entflammbar, lieferbar.
  • Durch Systembauweise überall flexibel einsetzbar, kurze Auf- und Abbauzeiten.
  • Auf Wunsch Aufplanung auf unseren modernen CAD-Systemen.

Posterwände sind eine flexible und vielseitig einsetzbare Möglichkeit zur Präsenation von Postern und Grafiken. So werden Sie vielfach auf Wissenschaftlichen Fachkongressen eingesetzt, wo Universitäten und Firmen Ihre Forschungs- und Studienergebnisse präsentieren.
Durch Systembauweise können die Wände innerhalb kurzer Zeit Auf- und Abgebaut werden. Die einzelnen Standardelemente haben eine Breite von nur einem Meter bei einer Höhe von 2,5 Metern, was den Einsatz in fast allen Räumen ermöglicht, egal ob frei im Raum stehend oder den Wänden entlang.

Selbstverständlich erhalten Sie von uns auch Sonderformate mit Breiten von bis zu 2 Metern oder auch in komplett nicht brennbarer Version, um den inzwischen zum Teil sehr restriktiven Brandschutzbestimmungen zu entsprechen.

Weitere Einsatzmöglichkeiten sind Wettbewerbe, Ausschreibungen oder einfach nur als Raumtrenner.


Gerne bieten wir Ihnen rollbare Posterwände zum Kauf an. Ebenfalls auf Systembasis erschließen sich hier ganz neue Möglichkeiten. Mögliche Einsatzgebiete sind Hochschulen, Kongresszentren, Messen, Hotels und andere Veranstaltungsorte.

Individuelle Lösungen in Größe, Material und Farbe sind selbstverständlich möglich. Auch die Verwendung als Raumtrenner ist eine Option, gerne auch mit individuell gestalteter Oberfläche der Wandelemente.