Ihr Warenkorb
keine Produkte

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäfts- und Mietbedingungen / General terms of business (after German version)

SPECTRAM.E.D. Messe & Event Design Werbeagentur GmbH, München

  -Please note: Only the German version is binding. --

 
§1.) Vertragsschluss:

 1.) Für alle Verträge gelten die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Mietbedingungen der SPECTRAM.E.D. GmbH. Entgegenstehende Bedingungen der Kunden oder Mieter werden hiermit zurückgewiesen. Abweichungen oder Nebenabreden werden nur durch schriftliche Bestätigung der SPECTRAM.E.D. GmbH wirksam.

 2.) Sämtliche Bestellungen von Aufträgen, Miet-, Messegut bedürfen der Schriftform. Die SPECTRAM.E.D. GmbH bestätigt alle termingerecht eingegangenen Bestellungen bis 4 Wochen vor Termin oder Veranstaltungsbeginn. Hat der Mieter bis vier Wochen vor Termin oder Veranstaltungsbeginn von der SPECTRAM.E.D. GmbH keine schriftliche Bestätigung erhalten, so hat er dies unverzüglich der SPECTRAM.E.D. GmbH mitzuteilen.

 §2.) Art und Weise der Gebrauchsüberlassung:

  1.) Sämtliche Daten, Arbeiten, Skizzen, Skripts, Manuskripte Planungen, Entwürfe, Zeichnungen, Fertigungs- und Montageunterlagen oder Datenträger die von SPECTRAM.E.D. GmbH für den Auftrag gefertigt und dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheber- und Copyrightrecht und bleiben mit allen Rechten im Eigentum der SPECTRAM.E.D. GmbH.. Verstöße gegen das Urheber, Copyrightrecht werden unverzüglich durch unsere Rechtsanwaltskanzlei zur Anzeige gebracht und gerichtlich geahndet. Bei nicht zustande gekommenem Auftrag sind sämtliche Vorlagen an die SPECTRAM.E.D. GmbH zurückzugeben.

1a.) Die Konzepte, Pläne oder Ausarbeitungen sind speziell und individuell auf den Auftrag zugeschnitten und somit Unikate. Generell werden je Angebot maximal  2 Änderungen an Plänen oder Zeichnungen kostenfrei erstellt. Jede weitere Änderung  wird nach den üblichen Sätzen in Rechnung gestellt. Sämtliche Entwurfsarbeiten, Pläne oder Skizzen werden gemäß HOAI Sätzen, falls nicht anders ausdrücklich schriftlich fixiert in Rechnung gestellt.  

 1b.) Die SPECTRAM.E.D. GmbH gilt in allen Fällen als Urheber. Die Abtretung und Nutzungsüberlassung von Entwürfen, Plänen, Konzepten und Zeichnungen muß gesondert vereinbart werden.

 2.) Das Mietgut wird nur zum vereinbarten Zweck und für die Dauer der Veranstaltung zur ausschließlichen Nutzung durch den Mieter auf der Messe oder Kongress zur Verfügung gestellt. Die Überlassung des Mietgutes an Dritte ist nicht gestattet.

 3.) Dem Mieter ist bekannt, daß das Mietgut in der Regel mehrfach zu Ausstellungszwecken verwendet wird und nicht immer neuwertig ist.

 Siehe auch §4 Abs.5

 4.) Der Kunde hat sich bei der Übergabe von dem ordnungsgemäßen Zustand, der Verkehrssicherheit und der Vollständigkeit der Lieferung zu überzeugen.

 5.) Mit deren Empfang bestätigt der Kunde den mangelfreien Zustand der ihm überlassenen Sachen, es sei denn, er erhebt unverzüglich gegenüber der SPECTRAM.E.D. GmbH die schriftliche Mängelrüge.

 6.) Die Auslieferung und Fertigstellung aller bei der SPECTRAM.E.D. GmbH termingerecht eingegangenen Bestellungen erfolgt so rechtzeitig, daß die Bestellung termingerecht oder zum Beginn der Veranstaltung zur Verfügung steht.

 7.) Ist der Auftrag per Kurier, Post oder anderweitig dem Kunden zugestellt worden, so gilt die Ware als ordnungsgemäß übergeben, auch wenn der Empfänger nicht persönlich anwesend ist.

 7a.) Ist der Messestand bei Anlieferung personell nicht besetzt, so gilt mit dem Abstellen des Mietgutes auf dem Messestand das Mietgut als ordnungsgemäß übergeben. Das gleiche gilt im Falle eines Messestandes, der zum vereinbarten Übergabetermin durch Nichtanwesenheit nicht übernommen wurde.

 8.) Die SPECTRAM.E.D. GmbH ist nicht verpflichtet, die Legitimation der auf dem Stand bei der Anlieferung oder Übergabe des Mietgutes oder Standes angetroffenen Personen zu überprüfen.

 9.) Liefertermine und Sonderwünsche bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der ausdrücklich schriftlichen Bestätigung der SPECTRAM.E.D. GmbH.

 §3.) Gewährleistung:

 1.) Hat der Mieter die Mängelrüge zu Recht erhoben, so ist die Gewährleistung der SPECTRAM.E.D. GmbH auf Nachbesserung beschränkt, soweit es sich bei der mangelhaften Sache um eine bereits gebrauchte handelt. Der SPECTRAM.E.D. GmbH steht die Lieferung von Ersatz jederzeit frei.

 §4.) Liefertermine/Bestellungen:

1.) Die Lieferfrist / Montagefrist beginnt mit der Absendung der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor der Beibringung der vom Besteller zu beschaffenden Unterlagen, Genehmigungen, Freigaben sowie vor Eingang einer vereinbarten Anzahlung. Kundenbestellungen werden erst mit der Zustellung der Auftragsbestätigung wirksam. 

 1a.) Die Lieferfrist ist eingehalten, wenn bis zu Ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Haus verlassen hat, oder die Versandbereitschaft mitgeteilt ist.

1b.) Die Einhaltung der Liefer-/Montagefrist setzt die Erfüllung der Vertragspflichten des Bestellers voraus.

 2.) Erfolgt die Bestellung durch den Mieter nach dem ihm bekannten Anmeldeschluß ( in der Regel 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung), so übernimmt die SPECTRAM.E.D. GmbH keine Gewähr für eine komplette und rechtzeitige Anlieferung. Vor allem kann in diesen Fällen nicht gewährleistet werden, daß die Gegenstände in der bestellten Form zur Auslieferung gelangen.

 3.) Ist in diesen Fällen eine rechtzeitige Übergabe noch möglich, wird dem Mieter für die durch die verspätete Bestellung entstandenen Mehrkosten ein Aufschlag von 30 % auf die Miete gesondert in Rechnung gestellt und zwar

 a) für Bestellungen von Komplettständen und Bodenbelägen beim Eingang der Bestellung ab 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung.

 b) für Bestellungen von Mietmobiliar, Standzubehör, Sonderequipment ab zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung

 c) für Bestellungen von Zusatzausstattungen wie Sonderleistungen nach Aufwand beim Eingang der Bestellung ab 3 Tage vor Beginn und während der Veranstaltung.

 4.) Für alle Bestellungen ab 8 Wochen vor Beginn der Veranstaltung gelten die unter Pkt 7, Abs. 3 genannten Zahlungsbedingungen.

 5.) Das Mietmaterial wird vor Aushändigung fachgerecht und nach bestem Wissen auf Beschädigungen überprüft und gereinigt. Generell besteht jedoch bei Mietmaterialien kein Anspruch auf Neumaterial. Gebrauchspuren in normalen Umfang sind möglich.

 §5.) Abweichungen zu Angaben:

 1.) Alle Maßangaben sind ca. Maße in deutscher Norm. Die SPECTRAM.E.D. GmbH behält sich Abweichungen in Maß, Form und Farbe des bestellten Mietgutes vor, soweit dies für den Mieter zumutbar ist. Die gelieferten Sachen müssen gleichwertiger oder besserer Natur sein.

 §6.) Preise:

 1.) Die im Angebot oder den Preislisten ausgewiesenen Preise verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer und sind grundsätzlich ohne Lieferung. Die Preise sind falls nicht anders festgehalten fix und gelten bei Mietsachen für die Dauer der Veranstaltung mit maximal 3 Tage.

 2.) Die Kosten für den An- und Abtransport, Auf- und Abbau sowie für erforderliche Zusatzarbeiten werden, sofern nicht ausdrücklich anders ausgewiesen, separat berechnet.

 3.) Die Liefer-, Auf-, Abbauzeiten verstehen sich generell zu üblichen Arbeitszeiten Montag - Donnerstag 8-17.00 Uhr und Freitag 8-15.00 Uhr MEZ, Sonderzeiten, Nachtstunden unterliegen den gesetzlichen Bestimmungen und sind Bestandteil von gesonderten Preisvereinbarungen.

 4.) Im Falle von Digitaldruckbestellungen sind Rechen-, Rip- und Datenübernahme-

sowie eventuelle Downloadkosten, generell, falls nicht anders vereinbart, nicht im Preis für Drucke enthalten. Diese Kosten entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Angebot.

5.) Die geltend Währung ist generell Euro.

 §7.) Zahlungsbedingungen:

1.) Generell gilt eine Vorkassenzahlung in Höhe des Gesamtbetrages bei Auftragserteilung, falls nicht anders schriftlich vereinbart. Dies ist Voraussetzung für die Lieferung.

 2.) Bei erfolgter Rechnungslegung ist die Rechnungssumme zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer bis spätestens 4 Wochen vor dem festgelegten Liefertermin oder Beginn der Veranstaltung auf eines der angegebenen Konten der SPECTRAM.E.D. GmbH ohne Abzüge zu überweisen.

 2a.) Kann die SPECTRAM.E.D. GmbH bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn keinen Zahlungseingang feststellen, ist sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 3.) Bestellungen die 4 Wochen, bei Hotelveranstaltungen 2 Wochen, oder weniger vor Veranstaltungsbeginn bei der SPECTRAM.E.D. GmbH eingehen, werden nur gegen 100%ige Vorkasse (Bei der Bestellung ist ein Scheck beizufügen) und gegen einen zusätzlichen Aufschlag von 30% auf die Bestellsumme entgegengenommen. Siehe §4 Abs 3.

 4.) Bei Nachbestellungen gilt Inkasso bei Übergabe oder am Stand.

 5.) Bei Rechnungsstellung an Kunden mit Sitz im Ausland wird ein Pauschal-Betrag von EUR 25,00 je Rechnung für Bankspesen im internationalen Verkehr zugerechnet.

  6.) Bei Zahlungsverzug werden Verzugszinsen in Höhe der üblichen Bankzinsen berechnet.

 §8.) Nichtabnahme von Bestellungen:

 1.) Kündigt der Kunde den Vertrag oder nimmt er bestellte, mangelfreie Ware nicht ab, ist er grundsätzlich zur vollständigen Zahlung verpflichtet.

 2.) Ist eine anderweitige Verwendung oder Vermietung des nicht abgenommenen Mietgutes noch möglich, so hat der Mieter für die bis dahin entstandenen Kosten 25% des in Rechnung gestellten Betrages zu zahlen.

 2a.) Bereits angefertigte Pläne, Grafiken, Kopien, Ausdrucke, Arbeiten, geschnittene Folien, Digitalprints, Logos, Buchstaben können nicht mehr weiterverwendet werden und müssen voll in Rechnung gestellt werden. Prints oder geplottete Folien können auch nicht umgetauscht werden.

 3.) Wird der Vertrag bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn gekündigt, fallen Stornogebühren in Höhe von 50% an. Spätere Stornierungen werden mit 100% Stornokosten dem Kunden belastet.

 §9.) Haftung des Mieters:

1.) Die Haftung des Mieters für Beschädigungen und Verluste der ihm überlassenen Sachen beginnt mit der Übergabe und endet mit der Rückgabe des Mietgutes. Der Mieter ist verpflichtet, das Mietgut längstens 48 Stunden nach Veranstaltungsende gegen Verlust oder Beschädigung zu sichern.

2.) Die Haftung erstreckt sich auf Erfüllungsgehilfen des Mieters sowie auf sonstige Dritte. Dies gilt nicht, wenn ein Verschulden auf Seiten der SPECTRAM.E.D. GmbH oder deren Erfüllungsgehilfen liegt. Die SPECTRAM.E.D. GmbH haftet hierbei nicht für leichte Fahrlässigkeit.

3.) Beschädigtes sowie zerstörtes oder verlorengegangenes Mietgut wird dem Mieter zum Wiederbeschaffungspreis in Rechnung gestellt.

a.) Messewände dürfen nur durch SPECTRAM.E.D. GmbH beklebt werden, oder durch abgehängte Grafiktafeln, Poster gestaltet werden. Wände müssen rückstandsfrei und im Originalzustand zurückgegeben werden. Andernfalls fallen Reinigungs- oder Wiederbeschaffungskosten zu Lasten des Mieters.

 4.) Beschädigungen sind der SPECTRAM.E.D. GmbH unverzüglich anzuzeigen. Es wird empfohlen, für das Mietgut eine Ausstellungsversicherung abzuschließen. Die SPECTRAM.E.D. GmbH weist ausdrücklich darauf hin, daß das Mietgut nicht versichert ist und auf das besondere Risiko eines Diebstahles, welches ohne Standbewachung besteht.

 5.) Der Mieter ist verpflichtet das Mietgut pfleglich zu behandeln. Das Mietgut darf nicht beklebt, benagelt, gestrichen oder sonst beschädigt werden. Siehe auch §9 Abs. 3.) a.). Der Mieter ist nicht berechtigt, ohne vorherige Zustimmung der SPECTRAM.E.D. GmbH Veränderungen an den ihm überlassenen Sachen vorzunehmen. Vorhandene Kennzeichnungen dürfen vom Mieter nicht entfernt werden.

 6.) Das Mietgut ist vom Mieter unverzüglich nach Veranstaltungsende abholbereit zur Verfügung zu stellen. Änderungen sind vorab zu melden.

 7.) Gerät der Mieter mit der Übergabe des Mietgutes in Verzug, so ist die SPECTRAM.E.D. GmbH berechtigt, diese Gegenstände auf Kosten und Gefahr des Mieters für den Abtransport vorzubereiten. Das Einverständnis des Mieters wird hierzu vorausgesetzt.

 8.) Von der SPECTRAM.E.D. GmbH festgestellte Mängel am rückgelieferten Mietgut werden dem Mieter unverzüglich angezeigt. Die Feststellungen gelten als anerkannt, wenn der Mieter nicht innerhalb einer Woche nach Zugang schriftlich widerspricht.

 §10.) Haftung der SPECTRAM.E.D. GmbH:

 1.) Die SPECTRAM.E.D. GmbH haftet nicht für Personen- oder Sachschäden irgendwelcher Art, es sei denn, sie oder ihre Erfüllungsgehilfen haben den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt.

 2.) Kommt die SPECTRAM.E.D. GmbH mit Ihrer Leistung in Verzug, so haftet sie nicht wegen einfacher Fahrlässigkeit. Das gleiche gilt bei Unmöglichkeit der Leistungserbringung.

 §11.) Schlussbestimmungen, salvatorische Klausel:

 1.) Die Wirksamkeit der Allgemeinen Miet- und Geschäftsbedingungen bleibt von der Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen oder Klauseln unberührt.

 2.) Für alle unsere Geschäfte gilt ausschließlich deutsches Recht, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen. Es gelten die Vorschriften des BGB,HRB sowie UWG die Anwendung der einheitlichen Kaufgesetze ist ausgeschlossen.

 3.) Allein verbindlich ist die deutsche Fassung. Anderssprachige Fassungen sind ohne Gewähr.

 4.) Mit Ausgabe der neuesten Preisliste sind Preise und Daten älterer Versionen ungültig.

 5.) Erfüllungsort und Gerichtstand für beide Teile ist München, BRD.

SPECTRAM.E.D. Messe & Event Design Werbeagentur GmbH

Adaloweg 14 · D - 80995 MÜNCHEN Unsere Umsatzsteuer-Nr: DE 129463619

Telefon: 089 /370 53 58 0

 Fax: 089 / 370 53 58 9

Bankverbindung: UniCreditBank AG, 7603EGK

Bankleitzahl: 700 202 70

Kontonummer: 3710024412

 
General terms of business and rental

SPECTRAM.E.D. Messe & Event Design Werbeagentur GmbH,

Munich, Germany

Department Fairs and Congresses

 
§1. Conclusion of the agreement:

 1.1.) The following extract taken from the General Terms of Business and Rent of SPECTRAM.E.D. GmbH is valid for all contracts regarding hired goods. Any contrasting conditions of the hirer are herewith rejected. Amendments or verbal agreements are only valid if SPECTRAM.E.D. GmbH issues a written confirmation.

 1.2.) Renting- and exhibition goods have to be ordered in writing. SPECTRAM.E.D. GmbH will confirm all orders which have been submitted in due time at the latest 4 weeks before the beginning of the event. If the hirer has not received any written confirmation from SPECTRAM.E.D. GmbH at least 4 weeks before the beginning of the event, the former is to inform SPECTRAM.E.D. GmbH without delay.

 §2. Terms of hire:

 2.1.) The hirer is aware that the hired goods have been used for other events and are therefore not always in new conditions.

 2.2.) The rented goods are to be used exclusively by the hirer only for the agreed purpose and for the duration of the event.

 2.3.) It is forbidden to lent the hired goods to a third party. Plans, drafts, production and installation data are subject to proprietary right and copyright and remain the property of SPECTRAM.E.D. GmbH even after they have been handed over to the hirer. Violations against copyright will be turned over to our attourney and legal steps will be taken immediately. For non-achieved orders all submittals have to be returned to SPECTRAM.E.D. GmbH.

 2.4) Any drafts or plans are custome-designed and therefore unique. Generally two alterations will be made free of charge per offer. Further ajustments will be invoiced at standard rates. All drafts, plans or sketches will be charged in accord with HOAI rates, unless otherwise set out in writing.

 2.5.) The hirer has to control the good order and condition, the security and the integrity of the hired goods.

 2.6.) Upon receipt the hirer confirms that the goods put at his disposal are free from defects, unless he immediately lays a written complaint to SPECTRAM.E.D. GmbH.

 2.7.) Hired goods will be professionally cleaned and checked for any damage upon delivery. Minor signs of usage are possible.

 2.8.) The delivery and completion of all orders which have been submitted on schedule to SPECTRAM.E.D. GmbH will be executed so that the ordered goods are available by the beginning of the event.

 2.9.) If there is no personnel present at the exhibition stand upon delivery, the hired goods are considered as having been duly delivered in good order and condition. The same applies if an exhibition stand is not attended to and has been taken over at the agreed delivery date.

 2.10.) SPECTRAM.E.D. GmbH is not obliged to check the identity of the personnel present at the stand upon delivery of the hired goods.

 2.11.) Delivery dates and special requests are only valid if explicitly confirmed in writing by SPECTRAM.E.D. GmbH.

 §3. Guarantee:

 3.1.) If a customer's complaint is justified or valid, then Spectramed's warranty is limited to the repairment of the goods if the faulty goods are second-hand (used). SPECTRAM.E.D. GmbH reserves the right to supply the hirer with replacements.

 §4. Orders after the closing date for entries:

 4.1.) If the hirer submits his order after the known closing date (usually 8 weeks before the beginning of the event) SPECTRAM.E.D. GmbH cannot guarantee a complete and punctual delivery. Above all, in these cases Spectramed cannot guarantee that the goods as ordered will be delivered.

4.2.) However, if in this case a punctual delivery is still possible, the hirer will have to pay an extra charge of 30% for the additional costs which will have incurred due to the delayed order. This extra charge on the rent will be added to the bill in the following cases

4.2.a) for orders concerning complete stands and floor coverings starting 4 weeks before the beginning of the event.

4.2b) for orders concerning hired furnishings, equipment, special equipment starting 2 weeks before the beginning of the event.

4.2c) for orders concerning supplementary equipment i.e. special services starting 3 days before the event or during the event.

4.3.) The terms of payment mentioned under §7.3 are valid for all orders submitted 4 weeks or less before the beginning of the event.

§5. Deviations from the given data:

 5.1.) All measurements are approximative and meet German Standards. Differences in size, form and colour of the ordered hired goods are subject to alterations by SPECTRAM.E.D. GmbH as long as the hirer agrees.

 The quality of the delivered articles must be equal or superior.

 §6. Prices:

 6.1.) The prices stated in the offer or in the price list are net prices. They are subject to the current VAT and are valid for the duration of the event.

 6.2.) Costs for transportation, construction and dismantling as well as additional tasks will be charged separately unless this has been explicitly agreed upon differently.

 6.3) Transportation-, construction- and dismantling-terms are quoted for regular working hours: Monday thru Thursday 8 am – 5 pm, Friday 8 am – 3 pm MEZ. Special hours and after-hours are subject to provision of the law and are part of separate pricearrangements.

 6.4.) Cost for datatransfers or downloads are not included in the price of digital prints, unless otherwise agreed upon. Those costs will appear from the offer.

 6.5.) Valid currency is EURO.

 §7. Terms of payment:

 7.1.) Once the order has been accepted by SPECTRAM.E.D. GmbH, the total amount plus VAT should be remitted up to 4 weeks before the beginning of the event on one of SPECTRAM.E.D. GmbH accounts, this is a prerequisite for delivery.

 7.2.) If SPECTRAM.E.D. GmbH does not receive a receipt of payment at least 4 weeks before the beginning of the event it can withdraw from the contract. See also §4.

 7.3.) Orders which are submitted 4 weeks or less before the beginning of the event can be acknowledged only if there has been a 100% advance payment (when ordering a cheque should be enclosed) and an additional charge of 30%. See also §4.3.

 7.4.) If there is a subsequent order the amount should be paid in cash at the stand or when the hired goods are delivered.

 7.5.) A lump sum of Euro 25,00er bill for bank costs due to international business transactions will be issued to customers who are located abroad.

 7.6.) Default interest will be charged if there is a delay in payment.

 §8. Orders which have not been accepted:

 8.1.) If the hirer revokes the contract before the beginning of the event or does not accept the ordered goods which are free from defects he is still obliged to pay the total amount.

 8.2.) If hired goods have not been accepted and can be hired to a third party, then the hirer will be charged 25% of the amount of the bill.

 8.3.) A cancellation fee of 50% will be charged if the contract is revoked within 4 weeks before the beginning of the event. After that, the hirer is obliged to pay 100% of the bill.

 §9. Liability on part of the hirer:

 9.1.) The liability of the hirer for damages and losses begins with the delivery and ends with the collection of the hired goods, latest 48 hours after the end of the event.

 9.2.) The liability also applies to vicarious agents and to other third parties. This is not valid if the negligence is caused by SPECTRAM.E.D. GmbH or one of their vicarious parties. SPECTRAM.E.D. GmbH is not liable for negligence.

 9.3.) If the hirer damages, destroys or loses hired goods then he will have to pay the whole replacement price.

 9.3a) The walls of the stands can only be papered or placarded by SPECTRAM.E.D. GmbH; the hirer is allowed to hang up graphic panels or posters by nylon stripes. The walls have to be given back clean and in their original condition. Otherwise the hirer will have to pay for the cleaning or replacement costs.

 9.4.) SPECTRAM.E.D. GmbH should be notified without delay of any damages to goods. The hirer is advised to obtain an insurance policy for exhibitions. SPECTRAM.E.D. GmbH draws the hirer’s attention to the fact that the hired goods are not insured and also warns of the risks of theft.

 9.5.) The hirer has to treat the hired goods with care. The hirer is not allowed to glue, nail, paint or damage the hired goods. See also Point 9.3a. No alterations on the hired goods are allowed without the prior approval of SPECTRAM.E.D. GmbH. The hirer is not allowed to remove any markings from the goods.

 9.6.) Once the event has finished the goods must be made available and ready for collection. 9.7.) If the hirer is delayed in giving back the hired goods SPECTRAM.E.D. GmbH is allowed to prepare the dismantling of the goods at the costs and risks of the hirer. The hirer’s agreement is a prerequisite.

 9.8.) If Spectramed GmbH discovers any damages to the returned goods, SPECTRAM.E.D. GmbH will notify the hirer without delay of these faults. These findings are considered as being accepted if the hirer does not oppose in writing within a week.

 §10. Liability on part of the company SPECTRAM.E.D. GmbH:

 10.1.) SPECTRAM.E.D. GmbH is not liable for damages to persons or property of any kind unless SPECTRAM.E.D. GmbH or its vicarious agents have caused the damage maliciously or if the damages are due to gross negligence.

 10.2.) If there are any delays in SPECTRAM.E.D. GmbH's services, SPECTRAM.E.D. GmbH is not liable for any minor negligence. The same applies to the non-fulfilment of the services.

§ 11. Concluding regulations :

 11.1.) The effectiveness of the contractual Terms of Business remains unchanged in case of the non-validity of one of these terms.

 11.2.) German Law applies for all contractual agreements as long as there are no peremptory legal regulations which oppose it (BGB...)

 11.3.) Only the German Text is binding. Texts in other languages are without guarantee.

 11.4.) Prices and data stated in previous price lists are no longer valid on the issuing of a new price list.

 11.5.) Settling place and legal domicile for both parties is Munich, Germany.

 SPECTRAM.E.D. Messe & Event Design Werbeagentur GmbH

 Adaloweg 14 D- 80995 MÜNCHEN

 www.spectramed.de info@spectramed.de

 TELEPHONE: 0049 89 370 53 58 0 FAX: 0049 89 370 53 58 9

 OUR VAT ID is: DE 129463619

 Our Account: UniCreditBank AG, 7603EGK

 ID: 700 202 70 Account #: 3710024412